Gästebuch

Neuer Gästebucheintrag:

Nickname:


Nico hat geschrieben:

Super Kurs. Bin nicht so mitgekommen während dem semester, und habe auch nichts neben den Übungsblättern gemacht. Aber der Kurs vermittelt den Stoff super verständlich. Mann muss dann nur noch selber ein bisschen üben und dan besteht man die Prüfung locker. Bei mir hat dies zu einer 5.5 geführt.

asdfjklö hat geschrieben:

Der Kurs ist extrem hilfreich, um das ganze Semester kurz und knapp wieder aufzufrischen. Die Kurstage eins und zwei sind dabei vor allem sehr hilfreich, da dabei alle Tests genau angeschaut werden und die W'keitsaufgaben wiederholt werden. Zudem sind die zu Verfügung gestellten Rezepte und Zusammenfassungen sehr hilfreich. Der dritte Tag war eher unproduktiv. Regression und ANOVA werden zwar behandelt, jedoch nur im Zusammenhang mit einem R-Output (was sicherlich hilfreich ist, jedoch nicht umbedingt genügend vertieft). Es wäre vielleicht hilfreich, als Vorzeigeaufgabe eine ANOVA und eine Regression durchzufüghren. Sonst war aber der Kurs ganz gut organisiert. Schon krass, dass fast die Hälfte aller Studierenden den Kurs besucht, weil sie sich nach einem ganzen Semester Vorlesungen und Übungen noch nicht gänzlich vorbereitet fühlt, in diesem Fach eine Prüfung zu schreiben.

küse hat geschrieben:

Vielen Dank für den Kurs, du hast ihn mal wieder super gemacht und uns allen viel Mühe erspart. Mit deinen Tipps sind die Übungen "einfach" zu lösen, ohne hätte ich keine Ahnung gehabt wo ich anfangen soll. Der Kurs bringt es viel mehr zu besuchen als die Vorlesungen, da in den Prüfungen sowieso wenig Verständnis abgefragt wird und wenn schon - Mut zur Lücke!

giunicorn hat geschrieben:

he du heschmi grettet de kurs isch nu empfehlenswert. nüt negatives du bringsches uf de punkt. danke!

ahey hat geschrieben:

Der Kurs bringt mir persönlich mehr als die Vorlesung selbst. War letztes Semester auch schon dabei. Die VL besuche ich kaum, da ich meistens mehr mitschreibe als zuhöre. Dank dem Kurs von Markus kann ich mir das aber auch erlauben. Markus erklärt alle wichtigen Punkte, um eine Luchsinger-Prüfung zu bestehen. Die Notizen aus dem Kurs schreibe ich mir dann nochmals schön auf und löse die Aufgaben und nehme es so mit an die Prüfung. Es werden alle Fragen beantwortet und es wird auch geholfen, da Markus viele kompetente Assistenten dabei hat. Top Kurs! Markus for the win!;)

Lepus europeus hat geschrieben:

Anderst als in den Übungen bei Luchsinger bekommt man eine sehr gute Idee wie man so eine Prüfung lösen kann. Da der Leiter auch sehr hilfsbereit ist und dir auch alle Fragen beantworten kann, kann ich diesem Kurs jedem empfehlen. Besonders mit Kollegen fällt einem das einfacher

Luzia hat geschrieben:

Die wichtigste Erfahrung für mich in diesem Kurs ist, dass ich zu jedem Aufgabentyp auf einfache Weise die Werkzeuge bekam und gelernt habe selbständig für die Prüfung arbeiten zu können. Das Konzept, Besprechen und Übungen lösen und Skript finde ich gut auch die Umsetzung. Die Aufgaben (aus dem Skript) zu dem jeweiligen Thema waren zu Beginn nicht zu schwer, sodass meine Motivation hoch war und es mir nicht schwerfiel, einmal mit den Aufgaben anzufangen. Nachher haben deren Schwierigkeiten eine langsame Steigung, gut. Nur die «zeitliche» Gewichtung der Übungen kam für mich etwas zu kurz (weil ich noch nicht so viel Ahnung hatte und die Übungen nur langsam lösen konnte), aber man kann zu Hause noch weiter Übungen lösen und Unklarheiten in dem nächsten Kurstag klären. Der Support ist sehr gut. Markus hat auch wirklich genug Assistenten organisiert, die Fragen beantworten und gut erklären können.

Math hat geschrieben:

Dieser Kurs ist fantastisch. Er ist gut organisiert, verständlich und das Wichtigste wird auf den Punkt gebracht. Ich habe im 2. Semester praktisch nie die Vorlesung besucht und habe dennoch ein gutes Gefühl, dass ich die Prüfung meistern kann - nur Dank diesem Kurs. Empfehlenswert!!

Octavia hat geschrieben:

Ich bin froh in so einem Kurs den gesamten relevanten Stoff kompakt und verständlich erklärt zu bekommen. Alleine nur schon das wichtige aus den Unterlagen herauszufiltern würde bei mir länger gehen als dieser Kurs.

Bio hat geschrieben:

Der Kurs hat mir, wie letztes Semester auch schon, unglaublich viel gebracht! Dank Markus habe ich endlich klar verstanden, WAS GENAU man wissen/können sollte. Besonders in der Stichhaltig Vorlesung fehlte mir oft der rote Faden. Jetzt habe ich jedoch schon viel mehr kapiert als zuvor. Vielen Dank

Aresu hat geschrieben:

Der Kurs war wirklich super. Vielen Dank Markus!

XXX hat geschrieben:

Ich finde, dein Kurs ist extrem gut! Mit ihm hat man eine viel höhere Chance, die Prüfung zu bestehen! Man kriegt einen Überblick, was wirklich relevant ist und kann die wichtigen Sachen herausfiltern, die man lernen muss! Es wird einem extrem viel Lernzeit abgenommen, selbst wenn der Kurs im gesamten fast 15h dauert, alleine würde es viel länger gehen. Die Chance zu bestehen steigt extrem an! Es ist auch sehr gut organisiert mit allen "Helfern" die bei allfälligen Fragen sofort eine Antwort bereit haben! Was natürlich (aus meiner Sicht) goldwert ist, sind die Formelsammlungen (KI, Stichprobentest...), deine Tips zur Prüfung und die beschriebenen R-Ausdrücke! Das solltest du umbedingt beibehalten! An Kritik fällt mir eigentlich nicht wirklich etwas ein, denn mich hat nicht gestört. Ausser vielleicht, dass man die Lösungen zu den Aufgaben schon von Anfang an hat. Doch es hat wiedrum auch Vorteile, dass man sie erst am Schluss kriegt.

Markus Hirschbühl hat geschrieben:

Ich möchte mich auch dieses Jahr (FS18) wieder bei allen Teilnehmern bedanken - die Arbeit mit euch bereitet mir und allen Helfern extrem grosse Freude!! :) Um Feedback (z.B. was noch besser sein könnte) bin ich natürlich sehr froh. Liebe Grüsse & viel Erfolg Markus